Panorama Egestorfer Feldmark | zur Startseite Panorama Egestorfer Feldmark
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Downloads

Hier stellen wir Berichte und Beschreibungen von Rad- und Wandertouren zur Verfügung.

 

Es ist zur Zeit ungewiss, wann wir in 2021 wieder geführte Wanderungen durchführen können. Damit wir die Wanderlust aber nun gänzlich nicht verlieren und weiterhin uns fit halten können, haben die Wanderführer nachfolgend einige Wandervorschläge ausgearbeitet. So kann jeder ganz individuell seinen Wandertag gestalten. Zu jeder Wanderung können beim zuständigen Wanderführer weitere Informationen, wie Wanderkarte (Ausschnitt), Beschreibung und auch die Strecke als GPX-Datei angefordert werden. Hierfür ist die jeweils angegebene E-Mail-Adresse zu verwenden. Wer keine E-Mail-Adresse besitzt, erhält die Karte und die Beschreibung nach Absprache und telefonischer Anforderung.

 

Wanderung-Nr 1

Wanderung ab Parkplatz oberhalb des Verbandsheimes entlang Richtung Forellenteich und weiter zur Bösquelle. Nach einer kurzen Rast den links abwärtsführenden Weg zurück nach Barsinghausen. Wanderstrecke leicht mit 6 km und 152 Höhenmeter, WF Marie-Luise Möbius, Email: Tel. 82802

 

Wanderung-Nr. 2

Wanderung ab Freilichtbühne weiter in den Schütten, links ab Waldweg Richtung Spalterhals , weiter bis Beerbeekenplatz und zurück über Max-Planck-Str. und Egestorfer Kirchweg, Wanderstrecke leicht mit 6 km und 117 Höhenmeter, WF Marie-Luise Möbius, Email: Tel. 82802

 

Wanderung-Nr. 3

Mit der S-Bahn nach Bad Nenndorf. Vom Bahnhof über Bornstr.,Kirchhof,Galenberg (Kurpark), weiter zum Erlengrund, Cecilienhöhe, Mooshütte, Deisteralm/Bantorfer Höhe Richtung Barsinghausen Naturfreundehaus, Kaltenbornstr., Marktstr. zurück zum Bahnhof. Wanderstrecke ca. 11 km, 77 Höhenmeter, WF Heinrich Möbius, ,E-mail: Tel. 82802

 

Wanderung-Nr. 4

Wanderung ab Völksen (Bhst.Auffahrt B217) über Hüttenweg, Taternpfahl, Bielsteinhütte, Wöltjebuch, Laube, Annaturm, am Stern rechts abwärts zum Quickborn. Dann links in Ri. Schleifbach und auf dem Kohlenweg, Heckenweg zum Bahnhof Egestorf.

Wanderstrecke leicht mit 15 km Länge und 378 Höhenmeter. S-Bahn bis Wennigsen, Bus 382 bis Völksen, WF Heinrich Möbius, Email: Tel. 82802

 

Wanderung-Nr. 5

Leichte Tour in schweren Zeiten durch den Deister mit Start an der Försterbrücke, Försterweg, Waldspielplatz, Nachtflügelweg, Heckenweg, Toppius- bzw. Georgsplatz. Weiter auf Bierweg bis Ortsrand Wennigser Mark - Wennigser Randweg - Egestorf. Wanderstrecke leicht mit 5,1 km Länge und 56 Höhenmeter. WF Dieter Ludewig, Email: Tel. 81693

 

Wanderung-Nr. 6

Wanderung ab Parkplatz Nienstedter Pass. Dann Fastweg, hoch auf den Kammweg - Nordmannsturm. Nach ca. 600 m links halten, Abstieg zum Wallmannweg (Wallmannhütte). Von hier zurück zum Nienstedter Pass. Der Rundweg führt praktisch nur durch Wald. Mittelschwere Tour mit 5,2 km Länge und 150 Höhenmeter. WF Dieter Ludewig, Email: Tel. 81693

 

Wanderung-Nr. 7

Wanderung ab Bahnhof Egestorf, nach Wennigsen, über Blankweide, Wennigser Mark, Feldberg, Tellerkurvenhütte, mystische Fuchslöcher, Müdener Heerstrasse, Am Bröhn, Mühlendammweg, Bahnhof Wennigsen, Wanderstrecke leicht mit 13 km Länge und 217 Höhenmeter. WF Karl-Heinz Pfennig, Email: Tel. 585025

 

Wanderung-Nr. 8

Wanderung um den Nesselberg ab Altenhagen I mit vielen schönen Aussichten, über Brünnighausen, Hütte am Nesselberg, Steinbrinkstollen, Hütte unterhalb Hirschtor, Weisser Bruch mit Tunnel, Feuerlöschteich, zurück nach Altenhagen I.,Wanderstrecke leicht 12 km mit 133 Höhenmeter , WF Karl-Heinz Pfennig,

Email: Tel. 585025

 

Wanderung-Nr. 9

Wandern zum Teil auf schmalen Pfaden (teilweise am Hang) durch das liebliche Naturschutzgebiet Walterbachtal. Ein abwechslungsreicher Rundweg. Start: Nienstedt (Deister), Wanderparkplatz oder Bus-Endstation Linie 562 vom Bahnhof Egestorf (nur Mo-Fr). Wanderstrecke: leicht, 9 km, mit 170 Höhenmeter.
WF Uwe Hormann, Email: Tel. 05103 925151

 

Wanderung-Nr. 10

Eine „teuflisch“ schöne Wanderung ab Bahnhof Egestorf. Wanderstrecke: leicht, ca. 10 km mit 225 Höhenmeter. Ziele: Der neue Waldspielplatz, der König-Wilhelm-Stollen, der Teufelssprung, das ehemalige königliche Forsthaus am Toppiusplatz, der Forellenteich, der Blanketeich, die Wennigser Wasserräder / Feldbergquelle.
WF Uwe Hormann, Email: Tel. 05103 925151